bg_2_rastereffekt.jpg

Tageskasse

9:30 - 18:30 Uhr

JenaCo Maskottchen Naka

Einlass & Ende

Bühne:

10:20 Uhr

 

Andere Bereiche:

11:00 Uhr
 

Veranstaltungsende:

19:00 Uhr

Eröffnungsshow

10:45 Uhr

JenaCo Maskottchen Naka

Öffnungszeiten

 
bg_2_rastereffekt.jpg

Mit dem Zug

Vom Paradiesbahnhof:

  • Straßenbahnlinie 2 Richtung Jena-Ost bis "Jenzigweg"

  • Dann wie auf dem Bild gezeigt!

 

Vom Westbahnhof:

  • Buslinie 10, 11, 12 oder 15 bis Stadtzentrum/Teichgraben

  • Straßenbahnlinie 2 Richtung Jena-Ost bis "Jenzigweg"

  • Dann wie auf dem Bild gezeigt!

JenaCo Anfahrt
JenaCo Maskottchen Naka

Mit dem Auto

Als Adresse für das Navi:

Jenzigweg 33, 07749 Jena

Parken:

Parken dürft ihr kostenlos auf dem Parkplatz hinter der Halle, in der Straße zwischen den beiden Gebäuden oder auf dem Parkplatz vom Ostbad (siehe Bild).

JenaCo Anfahrt

Anfahrt

Denkt daran:

Bühne, Gamesroom, Workshops, Anime-Kino sind in der Schule

Tickets, Aussteller, DDR, Karaoke & mehr sind in der Halle

 
bg_2_rastereffekt.jpg

Übersicht

JenaCo Lageplan
JenaCo Maskottchen Naka

Halle

Hallenplan
&
Programmheft

folgen
noch

Schule

lageplan-schule.jpg

Lageplan

 

Regeln

JenaCo Maskottchen Naka

Allgemeine Regeln

  • Wir bitten um ein allgemeines respektvolles Verhalten gegenüber allen Anwesenden, denn wir wollen alle nur Spaß haben. Sollte es zu Problemen oder Streitereien kommen, muss das Orga-Team zur Schlichtung herbeigerufen werden.
     

  • Mit dem Betreten des Con-Geländes gibt jeder Besucher sein Einverständnis, dass Foto- und Filmaufnahmen seiner Person, die im Rahmen der Veranstaltung von uns angefertigt wurden auf Websites (JenaCo.de, Animexx, Facebook, Instagram, Youtube etc.) und unseren Werbematerialien wie Flyer oder dem Conheft ausgestrahlt bzw. publiziert werden dürfen.

  • Wir bitten alle Fotografen, welche die JenaCo besuchen, die Besucher vor dem Fotografieren um Erlaubnis zu bitten!

  • Das Gelände ist behindertengerecht ausgestattet, eine Behindertentoilette ist vorhanden und wird auch nur von diesen benutzt.

  • Im gesamten Gelände gilt striktes Alkohol-, Drogen- und Rauchverbot.

  • Nur das Orga-Team ist dazu berechtigt, technische Geräte zu benutzen. Durch Absprache und mit Einweisung durch ein Orga-Teammitglied sind Ausnahmen von dieser Regel möglich.

  • Geräte, welche für die Besucher zum benutzen freigegeben sind, sind sorgsam und umsichtig zu behandeln. Wer nicht auf Zurechtweisung des Orga-Teams reagiert, kann von der Convention Ausgeschlossen werden.

  • Das Auslegen von Werbematerialien ist nur mit der Erlaubnis des Orga-Teams gestattet, der kommerzielle Verkauf ist bis auf Ausnahme von angemeldeten Händlern nicht gestattet.

  • Die Mitnahme von Gegenständen der Convention (Technische Geräte aber auch Dekoration und Anderes) ist nicht erlaubt und gilt als Diebstahl!

  • Lebende Tiere sind auf dem Gelände nicht erlaubt, Ausnahme sind Tiere, die speziell für die Versorgung und Unterstützung Behinderter trainiert sind. Im Zweifel sind entsprechende Nachweise vorzulegen.

  • Bei Diebstahl, Verlust, sowie Beschädigen von Gegenständen übernehmen wir keine Haftung

.

  • Bei Verstoß gegen diese Regeln ist mit Ausschluss von der Veranstaltung und/oder gegebenenfalls der Einleitung rechtlicher Schritte zu rechnen.

 

  • Im gesamten Gebäude gelten die dort aushängenden Hausregeln der Leonardo Schule, dem Eatsside und der DRK-Halle.

Kostümregeln

  • Das Cosplay muss bestimmte Bereiche wie Brust, Intimbereich und Gesäß ausreichend mit Kleidung bedecken.
     

  • Bei großen und sperrigen Cosplays (Versperren von Fluchtwegen, Probleme beim Durchqueren von Türen) müssen Teile des Cosplays im Innenraum abgenommen werden.
     

  • Cosplayer sollen die Umkleiden zum Umziehen benutzen. Die Toiletten bzw. sanitären Einrichtungen sind für deren vorbestimmten Zweck freizuhalten.
     

  • Mittelgroße und große Darstellungen von blutigen Wunden sollen vermieden werden um jüngere Gäste nicht zu verschrecken. Wenn ihr euch unsicher seid, fragt vorher mit einem Beispiel bei der JenaCo-Orga nach.
     

  • Die Verwendung bzw. das offene Zeigen verfassungswidriger Symbole ist gemäß §86 StGB nicht erlaubt und wird auf der JenaCo nicht toleriert.
     

  • Alle Cosplayer müssen sich außerdem an die unten beschriebenen Waffenregeln halten.

Waffen-/Accessoire Regeln

Allgemeines:
 

Waffen und Anscheinswaffen nach dem deutschen Waffengesetz (WaffG) sind nicht erlaubt.

Erlaubt sind lediglich Waffenimitate, welche eindeutig als Imitat erkennbar sind.
Die verwendeten Imitate dürfen einer echten Waffe nicht zum Verwechseln ähnlich sehen.

Erlaubt sind:

  • Waffenimitationen aus:

    • Holz mit nicht mehr als 3 cm Dicke

    • Schaumstoff

    • Gummi

    • Pappe

    • Weichplastik

    • Thermoplastische Werkstoffe

    • Anderen weiche und biegsame Materialien

  • LARP-Waffen bzw. Waffenimitationen mit einer Maximallänge von 1,50 m (Stäbe bis 2 m).

  • Bögen und Köcher ohne scharfe oder spitze Pfeile

  • Reitgerten und Peitschen mit einer Maximallänge von 1 m.

  • Wurfwaffenimitate sind nur erlaubt, wenn diese aus weichen, biegsamen Materialien ohne festen Kern bestehen.

Besteht deine Waffe den Waffencheck, erhältst du dort eine Karte, die belegt, dass deine Cosplaywaffe genehmigt wurde. Diese Karte ist während der Veranstaltung mitzuführen und auf Nachfrage allen Orga-Mitgliedern und JenaCo-Helfern vorzuzeigen.

Verboten sind:

  • Gegenstände aus unzulässigen Materialien. Dazu gehören:

    • Alle Metallarten (bei überwiegendem Metall-Anteil). Hier entscheiden Foto und Beschreibung nach einer individuellen Anfrage bei der JenaCo-Orga.

    • Plexiglas

    • Fiberglas

    • Hartplastik

    • Holz ab mit einer Dicke über 3 cm (z.B. Basballschläger, etc.).

  • Reitgerten, Handpeitschen mit Bandmaß, Stab und Bandmaß je über 1 m Länge

  • Bei abstehenden Accessoires wie Stachelbändern oder Nieten dürfen diese nie länger las 5 cm sein.

  • Metall- oder Holzketten müssen deutlich zum Outfit gehören und nicht abnehmbar sein.

  • Kleidung mit scharfen Ecken und Kanten sind ebenfalls verboten

Die im Waffencheck getroffene Entscheidung ist endgültig und kann nicht angefochten werden.


Alle verbotenen Waffenimitate bzw. Gegenstände können beim Waffencheck kostenfrei eingelagert und nach dem Besuch der Convention abgeholt werden.

Bei Unsicherheit, ob euer Kostüm / eure Cosplaywaffe akzeptiert wird, schreibt uns, wenn möglich mit Foto & Maßangaben.

Wir beantworten eure Fragen gerne.

Bei Missachtung dieser Regeln behält sich die JenaCo-Orga vor einen Ausschluss von der Veranstaltung vorzunehmen oder ein Hausverbot auszusprechen.